Über mich

Die meisten meiner aktuellen Kunstwerke entstehen durch das expressive & intuitive Malen.
Dabei arbeite ich mit verschiedenen Mischtechniken wie Acrylfarben, wasserlöslichen Wachsmalkreiden, Ölpastellkreiden & Tusche. Oder ich setze Ideen auf digitaler Ebene in Adobe Photoshop um.

Aktuell lebe und male ich in Friedrichshafen am Bodensee.

 

Über meinen Künstlernamen *Natalie Sina Larimar*:

1.  Natalie …

Natalie ist der 2. Vorname meines bürgerlichen Namens Sarah Natalie Bloch. Der Name „Natalie“ ist meine Künstlerpersönlichkeit, die mutige, wilde, ausdrucksstarke Persönlichkeit in mir, die sich frei verhalten und ausdrücken will, und die viel freier von Konditionierungen ist als der Name „Sarah“. Als Künstlerin brauche ich diese Ausdrucksfreiheit!

 

2. … Sina …

Sina ist eine kleine Fee aus einer Kinderbuch-Geschichte, die mein Mann Tom für mich geschrieben hat. Dieser Kinderbuch-Charakter ist eine kindliche, freche, aber auch sehr süße und liebenswerte Fee.
Für mich steht der Name „Sina“ für die kleine Feen-PipiLangstrumpf in mir, das leuchtende, weise und verspielte innere Kind in mir – mein inneres Künstlerkind – das eine der größten Inspirationen für meine Kunst ist! 🙂

 

3. … Larimar

Larimar ist ein bläulich grünlich schimmernder Edelstein. Er wird auch Atlantisstein oder Delfinstein genannt.
Der Ursprung seines Namens kommt u.a. von „mar“ (spanisch) = „Meer“.

Ich fühlte mich schon immer als ein Kind des Ozeans, am glücklichsten wenn ich am Meer bin. Schon als kleines Kind sagte man über mich „She’s like a little Fish.“, weil ich aus dem Meerwasser gar nicht mehr heraus wollte.

Auch heute liebe ich das Meer über alles und es ist eine riesige Inspirationsquelle für meine Kunst.

New Zealand

Neuseeland